Dienstag, 20. September 2011

Verschreibungspflichtiges Zelluloid (04) - SEPTEMBER

Letzten Sonntag die Filmbörse in Nürnberg besucht, aber leider war der hart-erschuftete Niedriglohn nicht rechtzeitig genug auf meinem Konto, um der konsumgetriebenen Vernichtung zum Opfer zu fallen. Wirklich schade denn es gab wieder einmal feinste zelluloide Raritäten zu bestaunen...einige wanderten dann aber doch in unseren Besitz.

SUPER (2011)
Den Anfang macht die Superhelden-Satire SUPER von der alle meinen sie wäre super...ich hoffe auch das die Schose super ist, denn sonst hätte ich an dieser Stelle nichts was ich empfehlen könnte und wäre außerdem ziemlich blöde mir das Teil bereits gekauft zu haben.
Die ersten 5 Minuten waren jedenfalls fabelhaft bis dann allerdings der Vorspann anläuft.
Dieser ist mit einem solch nervtötenden High-School-New-Pop-Rock Gedöns untermalt das es wahrlich schwer zu ertragen ist. Selbst unter der Kennzeichnung "satirisch überspitzt" ist diese Art der Musik kaum existenzberechtigt. Für mich jedenfalls war dieser Ätz-Sound Grund genug den Stecker meines Players zu ziehen, um meine Ohren sowie meinen Verstand gerade noch rechtzeitig vor der bevorstehenden Vernichtung zu retten.
Der Film handelt jedenfalls von nem Kerl der, nachdem ihn sein Girlfriend wegen eines Drogendealers verlassen hat, sich seines Superheldenschicksals bewusst wird (das in Wirklichkeit der Amoklauf eines ausgewaschenen Soziopathen ist, inklusive des schädelzertrümmenden Einsatz einer schnieken Rohrzange!)
Sobald ich den Vorspann überstanden habe werde ich den Fim wahrscheinlich auch SUPER finden, versprochen!


AMER (2010)
Amer, hallo!
Das wohl audiovisuellste Ding von einem Film überhaupt! Netzhautbetörer par excellance!
Ein Neo-Giallo in Bild und Ton. Filmt mehr als er Film zu sein vermag. Ganz grandioses Gemäldekino. Warum muß ich im echten Leben einer langweiligen Hauptbeschäftigung nachgehen wenn ich doch am liebsten ein Leben lang über dieses Teil hier schwärmen würde. Am besten jedoch jeder macht sich sein eigenes "Bild"...von dieser an "Bildern" nicht gerade armen Lustfotografie!






4 Hasst uns! Beschimpft uns! Lasst es raus!:

Sylvio hat gesagt…

"Wir sind offen für alle Formen von motivierender Verbalbestrafung solange sie emotional aufgeladen ist!"
AMER ist die größte und dümmste und nichtskönnerischste Scheiße seit der Erfindung der Farbe braun. Bitter, sehr bitter. In der Tat.
Pfffffft!

Bartel aka Faniel Dranz (überzeugter Bartträger) hat gesagt…

Hier steht der Stil über der Form...warum Handlung wenn man tolle Bilder haben kann...
Pfffffft, yourself Herr Constable... ;)

Sylvio hat gesagt…

Da steht Ödnis über Stil UND Form UND Handlung UND Bildern. So. Pffft.

Bartel aka Faniel Dranz (überzeugter Bartträger) hat gesagt…

Wenn der Herr Beck jetzt hier wäre der würde dir deine nicht vorhandenen Ohren langziehen!

Kommentar veröffentlichen

Die ideale Vorraussetzung für eine stimulierende geistige Penetration ist gegenseitiges Vertrauen!
Wir sind offen für alle Formen von motivierender Verbalbestrafung solange sie emotional aufgeladen ist!