Montag, 20. Juni 2011

Kalt, kälter, COLD FISH - rohes, blutiges Sushi gesegnet, serviert und selbstlos vorgekostet von Messias Sono...


Das gepflegte cineastische Goutieren eines Sion Sono Gerichts ist auf kulinarischer Ebene mit dem nervlichen Kick vergleichbar den ein Gourmet beim Fugu-Fisch-Dinner empfindet:
Entweder entschwebt man in übersinnliche Sphären jenseits aller Geschmacksgrenzen in denen man dann völlig entgeistert und größenwahnsinnig den eigenen introvertierten individuellen Filmfetisch abfeiern kann ODER
man kotzt Gift und Galle und stirbt dabei tausende qualvolle Tode während man vergeblich darauf hofft den Abspann der Erlösung zu erleben.
Es soll sogar Menschen geben die behaupten das Sono´s Opus Magnus LOVE EXPOSURE (gepriesen sei dein Name...) ihre komplette filmische Wahrnehmung also respektive sogar ihre gesamte weltliche Existenz in ihren Grundfesten erschüttert und für immer verändert hat! 
Doch wie man hört soll das alles bereits wieder vergängliches Gedankengut sein...im Verfall begriffen.
Herrscharen von sonderbaren Sono-Jüngern sowie diverse fantatische Filmblogs schreien es schon seit Monaten von den Schneekoppen ihrer eigenen kleinen himalayanischen Hindukusch-Hemnisphäre:  
Es sei die Zeit gekommen dem neuesten Hohelied zu lauschen welches ihr asiatischer Erlöser in eigener Sache aber für das Wohle aller weltlicher Wesen komponiert hat. 
Und es ward COLD FISH.
MESSIAS, ERLÖSER, HALBGOTT - MEISTER SONO
Welche Auswirkung wird seine neueste Predigt
wohl auf die Menschheitsgeschichte haben? Wir bleiben dran!

Seit jetzt ganz stark ihr Brüder und Schwestern denn ich muss euch verkünden das all die Wunder die unser Erlöser bis dato vollbracht hat nicht die erlösenden seelischen Wundsalbungen waren für die wir sie hielten, sondern einfache, gewöhnliche Fingerübungen von verspielter Natur, die dem Meister nur dazu dienten  euch, die ihr seine Kinder seit, darauf vorzubereiten den jüngsten Tag zu begreifen, an welchem sich offenbaren wird, dass "Super-Sono" das seelische abgrundtiefe Spiel auf der Klaviatur eurer simplen Synapsen mit einer derartigen Intensität verinnerlicht hat, dass  sein Werk fortan nur noch einer auserwählten Elite begreif- und fassbar gemacht werden kann gebunden an  die Prämisse das jeder einzelne dieser Sinnsuchenden dazu fähig ist sein Gehirn den verlangten Mindestvorraussetzungen der Systemstufen "ÜBERMENSCH" und "GOTTGLEICH" anzugpassen!

Messias Sono kann es nämlich! Bei ihm sieht alles immer so leicht aus! Werden wir es ebenso schaffen?
Da hilft nur noch beichten und beten während man auf die exploitative Arthouse-Apokalypse wartet welche
von den Ureinwohnern des Amazonas für  den 27.07.2011  (ACHTUNG: Mond- nicht Mayazeit!) vorhergesagt wurde.

 Dies ist der Tag an dem sich sämtliche virtuelle Wunschzettel in reale Bestellungen verwandeln und all die geistigen Lieblingslisten neu geschrieben werden!
Sobald wir der Predigt beigewohnt und die Taufe empfangen haben werden wir euch davon in aller Herrlichkeit berichten! Wünscht uns Glück! AMEN!



0 Hasst uns! Beschimpft uns! Lasst es raus!:

Kommentar veröffentlichen

Die ideale Vorraussetzung für eine stimulierende geistige Penetration ist gegenseitiges Vertrauen!
Wir sind offen für alle Formen von motivierender Verbalbestrafung solange sie emotional aufgeladen ist!